Free Book Online
Book Kontenrahmen als Mittel der Betriebssteuerung: Kontenorganisation und Datenströme der betrieblichen Abrechnung

Pdf

Kontenrahmen als Mittel der Betriebssteuerung: Kontenorganisation und Datenströme der betrieblichen Abrechnung

2.5 (3823)

Log in to rate this item

    Available in PDF - DJVU Format | Kontenrahmen als Mittel der Betriebssteuerung: Kontenorganisation und Datenströme der betrieblichen Abrechnung.pdf | Language: GERMAN
    Gerhard Pelzel (Author)

    Book details


1m Friihjahr 1971 hat der Bundesverband der Deutschen Industrie einen neuen Kontenrahmen (IKR) der Offentlichkeit vorgelegt, der den seit dem Jahre 1951 maBgeblichen Gemeinschaftskontenrahmen (GKR) ablOsen soil. Da die Betriebe nicht verpflichtet sind, den neuen Kontenrahmen einzufiihren, ist damit zu rech­: nen, daB der bisherige Kontenrahmen noch fur Jahre hinaus in der Praxis An­: wendung finden wird, zumal die damit verbundenen Umstellungsarbeiten mit einem erheblichen Kostenaufwand verbunden sind. Auch wird man vielfach nicht bereit sein, auf liebgewordene Gewohnheiten zu verzichten. Andererseits wird es in fortschrittlichen Betrieben verschiedentlich zu einer Einfiihrung des IKR kommen, so daB man in der Praxis beide Kontenrahmentypen antreffen wird. Unsicherheit und Zweifelsfragen werden die Folge dieser Entwick1ung sein. Der Nachwuchs wird sich notwendigerweise mit beiden Kontenrahmen­: typen auseinander setzen miissen. Dieses Buch hat sich deshalb zur Haupt­: aufgabe gemacht, eine Orientierungshilfe im Hinblick auf diese Entwick1ung zu geben. Die Beschaftigung mit dem Kontenrahmen kann aber nicht in der Darlegung der formalen Grundkonzeption ihr Bewenden haben. Es mussen vielmehr formelle Gliederungsgesichtspunkte mit materie1len, abrechnungstechnischen und organi­: satorischen Fragen des Rechnungswesens verquickt werden. Dabei ist es uner­: HiBlich, die tieferen Zusammenhange zum Rechnungswesen und die sich in ihm abwickelnden Datenstrome aufzuzeigen. Erst auf Grund derartiger Perspektiven wird der Praktiker eher in die Lage versetzt, Zweife1sfragen zu Iosen und betriebsindividuelle Kontenplane auszuarbeiten, die nicht den Ver­: einheitlichungsbemiihungen in bezug auf das Rechnungswesen zuwiderlaufen. Der Verfasser Inhalt 1. Tell: Der Gemeinsdlaftskontenrahmen (GKR) 11 A. Allgemeiner Oberblick •: . 21 B. Inhalt der Korttenklassen •: 21 I.
4.5 (5628)
  • Pdf

*An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch.
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes

Book details

  • PDF | 360 pages
  • Gerhard Pelzel (Author)
  • Gabler Verlag: 1975 edition (1 Jan. 1975)
  • German
  • 9
  • Business, Finance Law

Read online or download a free book: Kontenrahmen als Mittel der Betriebssteuerung: Kontenorganisation und Datenströme der betrieblichen Abrechnung

 

Review Text


Name:
Email*:
The message text*: